Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jüdische Gemeinde Bad Segeberg

Mischkan haZafon (Synagoge)

 

Postanschrift:

 

Jean-Labowsky-Weg 1
23795 Bad Segeberg

 

 

 Vorstand:

Walter Blender / 1. Vorsitzender
Ljudmila Budnikov
Stephan Aaron Weckwerth

Ansprechpartner:

Walter Blender

E-Mail:

w-blender(at)swn-nett.de

Friedhöfe:

Kurhausstraße (alt)
Am Ihlsee (neu)

Synagoge Mischkan haZafon:

Jean-Labowsky-Weg 1

Mikwe:

Jean-Labowsky-Weg 1

Gemeindebibliotheken:

Religiöse Bibliothek und Allgemeine Bibliothek
Jean-Labowsky-Weg 1
Ausleihe nach Absprache

Sprechzeiten:

nach Absprache

Sidonie-Werner-Kinderhaus:

Ansprechpartner: Myriam Neumann

Sportverein:

SC Makabbi Segeberg e.V.

Freundeskreis:

Förderverein Judentum Schleswig-Holstein e. V.

Bankverbindung:

Sparkasse Südholstein
IBAN: DE76 2305 1030 0000 0722 49

Eingangsbereich der neuen SynagogeEingangsbereich der neuen Synagoge

Die ehemalige Synagoge in Bad Segeberg - verwüstet 1938, abgerissen 1962Die ehemalige Synagoge in Bad Segeberg - verwüstet 1938, abgerissen 1962

 

 

 

 

 

 

 

 

Der alte Synagogensaal, 1938 verwüstet, abgerissen 1962.Der alte Synagogensaal, 1938 verwüstet, abgerissen 1962.